Geschichte

Erstellt mit FreeMind.

Berichte

Auftakt zum Projekt "Wider das Vergessen"

"Es ist Ihr Land und Ihre Demokratie, die Sie verteidigen müssen", sagt André Lang. Nur einer der Sprecher, die am 01.10.2019 in der Kufa bei der Projekteröffnung zu "Wider das Vergessen" auf der Bühne stehen durften. Das Projekt wird getragen vom Verband der Verfolgten des Naziregimes (VVN) [...]

Zweiter Weltkrieg aus neuer Perspektive

Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen erhielten am 14.6.2019 die Gelegenheit, den im Unterricht erarbeiteten Lehrstoff des Fachs Geschichte aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Wir fuhren pünktlich um 7:34 Uhr mit dem Zug von Hoyerswerda nach Dresden Reick, um vom Bahnhof [...]

Zeitzeugentag am Johanneum

Unter dem Projektnamen "Zur Zukunft gehört die Erinnerung" fand am 13.6.2019 der Zeitzeugentag an unserer Schule statt. Das Projekt, das durch die RAA Hoyerswerda getragen wird, beschäftigt sich traditionellerweise mit der Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit, insbesondere der Diktatur. Bei der [...]

Zeitzeugengespräche am Johanneum – Projekt: "Wider das Vergessen"

"Wider das Vergessen" ist ein Projekt des Verbands der Verfolgten des Naziregimes (VVN) und der Regionalen Arbeitsstelle für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schulen (RAA) gemeinsam mit den Schulen der Stadt Hoyerswerda. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen befassen sich mit der Zeit [...]

Unsere Exkursion zur Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau

Im Rahmen des Geschichtsprojekts "Wider das Vergessen" findet traditionellerweise in jedem Jahr die Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz/Birkenau statt. Auch in diesem Jahr hatten wieder zehn Schüler des Johanneums die Gelegenheit, daran teilzunehmen. Darunter auch Nathalie Dextor und Maike Martini [...]

Zeitzeugen fragen – solange es noch geht

Auch in diesem Jahr erhielten die zehnten Klassen unserer Schule wieder die Gelegenheit, am Projekt "Wider das Vergessen" teilzunehmen. Neben der Auschwitz-Fahrt im November 2016 bildete der Zeitzeugentag am 19. Januar diesen Jahres einen der Höhepunkte. Bereits einen Tag vorher durften [...]

"Wider das Vergessen" - Zeitzeugentag am Johanneum 2016

Am 21. Januar 2016 fand im Sparkassensaal der Auftakt zum Zeitzeugentag im Rahmen des Projektes "Wider das Vergessen" statt. Die künstlerische Umrahmung der diesjährigen Veranstaltung übernahm das Christliche Gymnasium Johanneum.

Nach der Begrüßung der Zeitzeugen fanden in den Schulen dann die Gespräche mit den Zeitzeugen statt, wobei der am Johanneum eingeladene Herr Justin Sonder wieder ganz besonders emotional die Schüler beeindruckte.

Pirna - Sonnenstein: Der Vergangenheit auf der Spur

Etwa 30 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Christlichen Gymnasiums Johanneum besuchten gemeinsam mit ihren Lehrern Frau Voß und Herrn Herrmann im Rahmen einer Philosophie-Geschichtsexkursion die Euthanasie-Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein. Nach einer Führung durch die ehemalige Heil- und [...]

"Leben in der DDR" - Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Der Leistungskurs Geschichte, unter Leitung von Herrn Herrmann, nahm an einem Projekttag für die Oberstufe zum Thema "Friedliche Revolution" am 12.09.2014 vor Ort in Leipzig teil. Die inhaltliche Ausgestaltung befasste sich mit dem "Leben in der DDR" und der "Friedlichen Revolution". Die guten [...]

DDR: Mythos und Wirklichkeit

Die Eröffnungsveranstaltung des Projektes "Kommunalpolitik einst und jetzt: Zur Zukunft gehört die Erinnerung" fand im Rahmen der Interkulturellen Woche am 23. Sepetmber 2014 im Christlichen Gymnasium Johanneum Hoyerswerda statt. Mit dem Lied "Krieg" (Gerhard Gundermann), gesungen von Sophia [...]

Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag

Für den Leistungskurs Geschichte der Kursstufen 11 und 12 fand am 03.09.2014 eine Klassenzimmerperfomance zum Thema "Die Wahrheit besitzen wir: Macht und Ohnmacht im DDR-Alltag" statt. Dieses Theaterprojekt ist eine Zusammenarbeit des Sächsischen Landesbeauftragten für Unterlagen der Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR mit Dresdner Theatern im Rahmen 25 Jahre Mauerfall.

"Wider das Vergessen" - Zeitzeugen im Johanneum 2014

Mütter waren die Helden "Was mussten sie alles erleiden, hungern, frieren, sich beschimpfen lassen. Trotzdem waren es die Mütter, die die Kinder beschützten und sie mit dem Nötigsten versorgten." Dies erzählte Susanna Jahn, Jahrgang 1929, am 23.01.2014 uns, den Schülerinnen und Schülern 10. [...]

"Zur Zukunft gehört die Erinnerung" 2013

Im Rahmen des Projektes "Zur Zukunft gehört die Erinnerung" besuchten vier Schüler der 10d des Johanneums im März diesen Jahres das Menschenrechtszentrum Cottbus. Gemeinsam mit Schülern des Lessinggymnasiums, des Léon-Foucault-Gymnasiums und des Beruflichen Schulzentrums "Konrad Zuse" nahmen [...]

"Wider das Vergessen" - Zeitzeugen am Johanneum 2013

Im Rahmen der Projekttage "Wider das Vergessen" besuchten zwei Zeitzeugen das Johanneum. In Gesprächsrunden mit Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen berichteten Frau Sonja Molt und Herr Victor Großmann, wie sie die Zeit der Nationalsozialistischen Diktatur erlebten.

Treffen mit Vertretern vom Bund der Vertriebenen

Im Rahmen des Projekttages "Genial sozial" am 05.07.2011 trafen sich die Schüler der 9. Klassen des Nawi plus Unterrichts mit Vertretern des Bundes der Vertriebenen. Das Johanneum pflegt seit vielen Jahren Kontakte zum Stadtverband Hoyerswerda des BdV, die Grundlage für die Schulpartnerschaft [...]

"Zwischen Aufbegehren und Anpassen - Jugend in der DDR"

Die von der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik erarbeitete Wanderausstellung in 12 Schautafeln feierte hier in Hoyerswerda ihre Premiere. Ausstellungseröffnung war am Freitag, 25.01.2008 um 14 Uhr in der Galerie [...]