Elternbrief

12. Elternbrief im Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

ich grüße Sie ganz herzlich aus dem Johanneum und möchte Sie kurz vor den Osterferien über das Schulleben und den Schulbetrieb informieren.

Seit dem 15.03.2021 haben wir wieder Präsenzunterricht im Johanneum, dies zwar nur in der Form des Wechselunterrichts von A und B – Tagen, aber wir freuen uns, nun wieder alle Schüler*innen in dieser Form sehen zu können und zu dürfen, da wir seit 15.12.2020 keinen Präsenzunterricht in den Klassen 5 – 10 durchführen durften.

Seit letzter Woche besteht an den Schulen des Freistaates Sachsen die Testpflicht, was auch für unsere Schule in freier Trägerschaft bindend ist. Es sind in der Tat nur ganz wenige Schüler*innen (oder Eltern), die den Test verweigern. Wir müssen natürlich die Zahl derer an das Landesamt für Schule und Bildung in Bautzen melden. Stets müssen wir uns vor Augen halten, dass dies u. a. zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der anderen Mitglieder der Schulgemeinde beitragen kann. So können wir auch den weiteren Unterricht in dieser Form absichern. Ich kann Ihnen nur bestätigen, dass das Johanneum sich keine Sorgen (Stand: 25.03.2021) nach den bisherigen Testungen machen muss.

Nach den Osterferien beginnt der Unterricht am Montag (12.04.2021) wieder mit der Gruppe A.

Liebe Eltern,
ich möchte die Gelegenheit in dieser Form vor den Osterferien nutzen, um Ihnen für die konstruktive Mitarbeit und Unterstützung zu danken. Somit haben Sie in dieser Form der Zusammenarbeit Ihren Beitrag leisten können, den Schulbetrieb zu optimieren im Interesse der Jugendlichen, die Sie uns anvertraut haben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Kraft und Ruhe und hoffe auf Ihr Verständnis bei der Umsetzung der einen oder anderen Erlasse. Mögen Sie im engsten Kreis Ihrer Familie ein gesegnetes Osterfest feiern und erleben.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Günter Kiefer
Schulleiter