Aktuelle Neuigkeiten

Anmeldung an der Christlichen Schule Johanneum

  • 02.02.2021, 08:29 Uhr
für das Schuljahr 2021/2022

Die Schüler erhalten am 10.02.2021 ihre Bildungsempfehlung; im Vorfeld werden die Eltern schon über die bevorstehende Empfehlung informiert.
Bitte beraten Sie in den Familien, welchen Bildungsgang Sie für Ihr Kind anstreben, denn der Elternwille ist ausschlaggebend.

Aufnahme in das Gymnasium/die Oberschule

Die Anmeldung in der weiterführenden Schule muss bis zum 26.02.2021 erfolgen.
Auf Grund der Pandemie gibt es in diesem Schuljahr zwei Möglichkeiten:

  1. die postalische Anmeldung
  2. die persönliche Anmeldung

Die persönliche Anmeldung findet zu folgenden Zeiten statt:
Montag – Donnerstag von 7:30 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag von 7:30 – 12:00 Uhr

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Anmeldeformular
  • Bildungsempfehlung im Original (Schüler aus Sachsen)
  • Halbjahresinformation der 4. Klasse (Kopie)
  • Zeugnis der 3. Klasse (Kopie)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Nachweis der Masernimpfung
  • Die Anmeldebestätigung wird den Personensorgeberechtigten bei der persönlichen Anmeldung ausgehändigt, bei postalischer Anmeldung an diese versendet.
  • Auf dem Anmeldeformular ist zu beachten, dass auch der Zweitwunsch eingetragen wird.
  • Soll Ihr Kind trotz einer Bildungsempfehlung für die Oberschule am Gymnasium angemeldet werden, so ist es ebenfalls bis zum 26.02.2021 persönlich am Gymnasium anzumelden. Ihr Kind muss dann am 02.03.2021 (NT 10.03.2021) um 9:30 Uhr im Johanneum an der zentralen Leistungserhebung teilnehmen (Anmeldung erforderlich). Diese Leistungserhebung wird mit zentral vorgegebener Aufgabenstellung aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachkunde durchgeführt. Die Auswertung erfolgt in einem verpflichtenden Beratungsgespräch.
    Bei der Anmeldung wird dafür ein Termin vereinbart.
  • Nach Abschluss der Anmeldungen erfolgt das Auswahlverfahren. Über dessen Ergebnis werden Sie schriftlich informiert.

Streifzug durch die Schule

  • 19.01.2021, 13:52 Uhr
Begleiten Sie die Klasse 6a an einem Schultag an der Christlichen Schule Johanneum in Hoyerswerda.

zum Video

Brief an interessierte Eltern

  • 18.01.2021, 11:32 Uhr

Liebe Eltern,

wenn Sie sich für unsere Schule Johanneum interessieren und Ihr Kind bei uns anmelden wollen, beachten Sie bitte folgende Vorgehensweise:

Sobald Sie die Halbjahresinformation und die Bildungsempfehlung Ihres Kindes am 10.02.2021 erhalten haben, bitten wir Sie, Ihr Kind bei uns anzumelden.

Wir informieren Sie dann auf unserer Homepage, wenn genaue Durchführungsbestimmungen durch die Schulaufsichtsbehörde vorgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen und eine angenehme Zeit

Ihr
Günter Kiefer
(Schulleiter)

Förderunterricht (Klasse 4) fällt im Monat Dezember aus

  • 01.12.2020, 08:37 Uhr
Förderunterricht (Klasse 4) fällt im Monat Dezember aus

Elterninformation

  • 26.11.2020, 10:50 Uhr

Liebe Eltern,

ich grüße Sie ganz herzlich aus dem Johanneum und möchte Sie informieren, dass wir zeitnah den 3. Elternbrief veröffentlichen werden, sobald wir nähere Informationen von offiziellen Behörden im Freistaat Sachsen erhalten haben, die über die neue Corona–Schutz–Verordnung am Freitagnachmittag beraten und beschließen werden. Darin werden wir dann Informationen mit möglichen Anpassungen und konkreten Handlungsanleitungen für den Schulbetrieb erhalten. Wir werden sie Ihnen dann am Montag neben anderen Informationen aus dem Schulleben mitteilen.

Ich wünsche Ihnen – auch im Namen des Kollegiums – viel Kraft in dieser schwierigen Zeit und Vertrauen in unsere gemeinsame Schule, einen schönen Ferientag am 27.11.2020 und einen besinnlichen 1. Advent. Mögen wir alle für eine gewisse Zeit ein wenig Ruhe finden.

Freundlichst

Ihr

gez. Günter Kiefer
Schulleiter

Information zur Maskenpflicht

  • 29.10.2020, 09:58 Uhr

Mit der Bekanntmachung des Landratsamtes Bautzen vom 24.10.2020 wurde das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in Schulgebäuden und auf dem Gelände von Schulen, mit Ausnahme des Unterrichts, für die Dauer des Schulbesuches angeordnet.

Die vollständige Bekanntmachung ist auf den Seiten des Landratsamtes Bautzen bzw. nachfolgend als PDF-Datei zu finden.

AV_Corona_24.10.2020.pdf

gez. Günter Kiefer

Änderungen im Linienverkehr ab 02.11.2020

  • 29.10.2020, 08:23 Uhr
Betroffenen Linien: 150 und 166

Das Straßenverkehrsamt des Landratsamtes Bautzen teilt mit:

Zur Verbesserung in der Durchführung des Schülerverkehres am Morgen nach Hoyerswerda, werden ab dem 02. November 2020 folgende Änderungen durch die Regionalbus Oberlausitz GmbH umgesetzt:

  • Linie 150 Fahrt 5 verkehrt 14 Minuten später und geht auf Linie 166 Fahrt 10 über (Durchbindung)
  • Linie 166 Fahrt 10 ohne Laubusch für Kapazitätsaufteilung
  • Linie 166 Fahrten 1 und 8 wenige Minuten früher

Fahrplan Linie 150

Fahrplan Linie 166

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Schulen

  • 16.09.2020, 08:39 Uhr

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Schulen

Information des Gesundheitsamtes Bautzen

  • 14.09.2020, 12:26 Uhr

Information des Gesundheitsamtes Bautzen

Elterninformationsabend für neue Schüler 2021/2022

  • 09.09.2020, 10:02 Uhr
Herzlich eingeladen zu einem Informationsabend sind alle Eltern, die sich detailliert über den Schulwechsel von der Grundschule zum Gymnasium oder zur Oberschule und alle interessierten Eltern, deren Kinder bereits an Oberschulen lernen, informieren möchten.

Am Dienstag, 29. September 2020 bzw. am Mittwoch, 30.09.2020 werden Ihnen um 19:30 Uhr in der Aula der Christlichen Schule Johanneum Hoyerswerda (Fischerstraße 5) Entscheidungshilfen bezüglich der richtigen Schulwahl gegeben, Fragen zum Bildungsweg Gymnasium und Oberschule beantwortet, die pädagogischen und fachlichen Schwerpunkte sowie die besonderen Möglichkeiten der Schule in freier Trägerschaft erläutert. Die Schulleitung der Christlichen Schule Johanneum steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung und freut sich über Ihr Interesse.

Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln wird nur eine begrenzte Personenzahl teilnehmen können. Daher ist eine Anmeldung für einen der beiden Termine im Sekretariat (03571 42440) zwingend notwendig.