Konzept zur Förderung der SuS mit Teilleistungsstörungen

ZieleMaßnahmenVerantwortlichkeitenZeit
  • Vertrautmachen mit der Problematik
  • Einberufung der 1. Klassenkonferenz: Möglichkeit einer Einzelförderung (FU)
  • SL, KL, BL
  • FL (in den ersten beiden Schulwochen)
  • Vorbereitungswoche
  • Genaue Information zu den
    Teilleistungsstörungen und
    Festlegung individueller
    Fördermöglichkeiten
  • Gespräch mit den Eltern
  • KL, BL
  • In den ersten Schulwochen
  • Entwicklung und Sicherung der Methoden- und Sozialkompetenz
  • Methodentraining
  • KL, BL, FL
  • August/September und März/April
  • Überprüfen des Leistungsstandes
    und der bisherigen Maßnahmen
  • Einberufen der 1. Klassenkonferenz
  • KL, FL, BL
  • Bis zu den Herbstferien
  • Information und Auswertung des Entwicklungsstandes
  • Einladung der Eltern zum 1.
    Elternsprechtag
  • KL, FL, BL
  • November
  • Analyse und Sicherung des Verhaltens- und Leistungsniveaus
  • Klassenkonferenz zur Halbjahresinformation
  • SL, KL, BL
  • Januar/Februar
  • Information und Auswertung des Entwicklungsstandes; Schullaufbahnberatung
  • Einladung der Eltern zum 2. Elternsprechtag
  • KL, FL, BL
  • April/Mai
  • Schullaufbahnberatung
  • Zeugniskonferenz
  • KL, SL, BL
  • Juni/Juli
  • Schullaufbahnberatung
  • Elterngespräch
  • KL, BL
  • Juni/Juli

Quelle: Praxisheft Steuergruppen, Werkstattheft, S. 14, in: Schulprogramme in Aktion, aus: Lernende Schule, Selze 2006, Heft 34