Schnuppersegeln 2016

Erstmalig fand das Schnuppersegeln für die 5. Klassen unter der neu gegründeten Kooperation zwischen dem Johanneum und dem WSVLS e.V. – 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland e.V. statt.

Wie gewohnt startet das Schnuppersegeln in der dritten Generation um 12 Uhr am Johanneum mit der Fahrt im Vereinsbus zum Geierswalder See. Vielen Dank auch an Herrn Schubert, welcher uns den Nachmittag über begleitet hat.

Nach einer kleinen Stärkung, führten die Schüler Hannes Jochmann und Lukas Maaß in die Begrifflichkeiten des Segelns ein. Was ist ein Mast? Wie heißen die Seiten eines Segels? Was ist Backbord, was ist Steuerbord?

Anschließend ging es mit einer steifen Brise auf zwei Dickschiffe. Die beiden Skipper brachten ihre Segelboote auf Kurs auf dem Geierswaldschen See. Die Schülercrew konnte sich gemütlich zurücklegen und den frischen Wind um die Nase genießen.

Weiter im Programm ging es nun paddelnder Weise auf die Optimisten, um ein Gefühl für das Ruder zu bekommen. Denn es ist gar nicht so einfach zu Paddeln und gleichzeitig seinen Kurs zu halten.

Abwechslung brachte eine Spritztour im PS-starken Motorboot, welche lauthalse Begeisterung auslöste.

Gemütliches Ausklingen des Tages fand mit frisch Gegrilltem und selbstgemachten Salaten im Kreise der Schüler und deren Eltern statt.

Vielen Dank an den WSVLS e.V. – 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland e.V. für die freundliche Unterstützung und an Steffen Leßny für das Absicherungsboot.

Über diesen Beitrag

Rubrik: Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 05.08.2016

Autor: Herrn Hompesch

Bildnachweis: Herr Hompesch