Rothenburg - Martinshof

Rothenburg - Martinshof, was erwartet uns dort?

Gibt es ein großes Altersheim oder Pflegeheim dort?

Viele Fragen gab es bei den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen des Christlichen Gymnasiums Johanneum Hoyerswerda am 10.02.1014. An diesem Tag hatten sie mit einigen Lehrern die Möglichkeit, den Martinshof zu erkunden. Kleine, individuell eingerichtete Häuser, Therapieräume, Wohnstätten, in denen die Menschen nach ihren Fähigkeiten arbeiten und die kleine Kirche besuchten wir.

Beeindruckend waren die Begegnungen mit den Bewohnern des Martinshofes. Diese Menschen, die durch bestimmte Beeinträchtigungen nicht allein leben und arbeiten können, sind herzlich und äußerst offen und sensibel. Das erlebten wir in einem Gespräch mit Michael, der spastisch gelähmt ist und trotzdem mit seinem Rollstuhl sehr beweglich ist und Rothenburg "unsicher" macht.

Wir möchten uns bei den Bewohnern und Mitarbeitern des Martinshofes ganz herzlich für diese Erfahrungen bedanken. Mit Respekt und viel Liebe sollten wir den Menschen begegnen.

Über diesen Beitrag

Rubrik: Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 16.02.2014

Autor: Frau Michel

Bildnachweis: Vielen Dank an Frau Michel für die Fotos.