8. Begegnungstag

Für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen und deren Eltern fand am Samstag, 06.09.2014 der traditionelle Begegnungstag statt.

Zu Beginn saßen alle Fünftklässler in der Aula des Johanneums, wo sie von Frau Hubrich nach einer kurzen Begrüßung den Tagesablauf geschildert bekamen. Die anwesenden Paten und Vertreter des Schülerrates begleiteten die Fünftklässler in Unterrichtsräume, die normalerweise der Oberstufe vorbehalten sind. Vertrauenslehrerin Frau Lübke erläuterte dort die Arbeit des Schülerrates am Johanneum. Anschließend wurden unter Aufsicht der SR-Vertreter in allen drei 5. Klassen die Klassensprecher und Stellvertreter gewählt.

Zur selben Zeit erhielten die Eltern in den Klassenräumen einen Einblick in das Christliche Leitbild und das Schulprogramm des Johanneums sowie in alle für die Schule wichtigen Regularien. Nach kurzer Pause, in der das Elterncafé des Schulelternrates reichlich Ansturm fand, ging es für die Eltern gleich zum ersten "Elternabend".

Für die Kinder gab es in der Turnhalle eine kurze Vorstellung der Zirkus-AG durch die Kinder- und Jugendfarm. Anschließend konnte sich jeder an den Zirkustricks, wie z. B. Tellerdrehen oder Jonglieren ausprobieren. Danach wurden in der Halle und den kürzlich fertiggestellten Außenanlagen verschiedene Sportarten wie Zweifelderball, Fußball, Badminton und mehr angeboten. Auch hier waren neben den Sportlehrern die Paten und Schülerratsvertreter anwesend.

Über diesen Beitrag

Rubrik:Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 07.09.2014