HEUREKA! Mensch und Natur 2015

Am Schülerwettbewerb HEUREKA! Mensch und Natur 2015 haben 102 Schüler des Johanneums teilgenommen. Sie mussten sich Multiple Choice Fragen zu naturwissenschaftlichen Themen wie der Mensch und seine Umwelt, Tiere und ihre Rekorde, Wetter, Energie sowie chemische und physikalische Phänomene stellen. In der letzten Schulwoche vor den Winterferien fand die Auswertung und Preisübergabe im Johanneum statt.

Neben zahlreichen 1., 2. und 3. Preisen konnten Naturwissenschaften-Fachbereichsleiterin Heike Knappe und Schulleiter Günter Kiefer einen 2. Preis in der Landeswertung Sachsen an Maximilian Mattiaschk (5a), sowie jeweils einen 3. Preis an Johanna Förster (7c) und Freyja Kurzweg (8a) überreichen. Sie konnte sich neben der Urkunde über große Experimentierkästen zum Thema Kristalle bzw. optische Täuschungen freuen.

In der Schulwertung konnten folgende Preise vergeben werden:
Klassenstufe 5:
1. Preis: Alfons Hoffmann (5a)
2. Preis: Hermine Allstädt (5a)
3. Preis: Philipp Koch (5c) und Daniel Scholze (5a)

Klassenstufe 6:
1. Preis: Sarah Kollatzsch (6a)
2. Preis: Susanne Pachsteffel (6a), Paula Noack (6a), Johann Kunkel (6b) und Emil Berg (6c)
3. Preis: Erik Rommel (6c)

Klassenstufe 7:
1. Preis: Alisa Balic (7a)
2. Preis: Michelle Reutter (7c)
3. Preis: Simon Lattke (7a)

Klassenstufe 8:
1. Preis: Annika Balting (8a)
2. Preis: Dominik Zschippang (8c)
3. Preis: Jana Haake (8a) und Yannik Weber (8a)

Gratulation allen Teilnehmern!

Über diesen Beitrag

Rubrik:Unsere Besten

Veröffentlicht: am 15.03.2016