Tag der offenen Tür 2020: Unser Sorbisch-Projekt

Am 09.01.2020 war es wieder so weit: Die Projekttage für den Tag der offenen Tür begannen. Ich besuchte das Projekt "Sorbisch".

Am Donnerstag formten wir aus Salzteig kleine Figuren. Diese Figuren nennt man "Neujährchen". Außerdem suchten wir auch noch Plakate aus und stellten die Tisch um.

Am Freitag schauten wir uns Plomjos (kleine sorbische Zeitschriften für Kinder mit Rätseln, tollen Rezepten,…) an, um diese für den Tag der offenen Tür bereitzulegen. Außerdem besprachen wir noch, was wir am Samstag alles mitnehmen sollten. Wir wollten nämlich Buttermilchplinse und Getränke anbieten.

Am Samstag, unserem Tag der offenen Tür, trafen wir uns um 9:45 Uhr im Raum 318 (Sorbischraum) und schlossen die Herdplatte an. Danach gingen wir zur Begrüßung ins Foyer. Zwei Mädchen zogen sich eine katholische Tracht an und begrüßten die Besucher mit Brot und Salz. Ich half beim Verkaufen von Plinsen.

Über diesen Beitrag

Rubrik: Schülerzeitung ONLINE

Veröffentlicht: am 19.01.2020

Autor: Hedwig Menzel (5c)

Bildnachweis: Vielen Dank an Herrn Andreas Kirsche für das Foto von den Schülern in Tracht.