Ziegenmilch und Sattelschweine

Was macht die Hälfte des Bio-Grundkurses Kl. 11 des Christlichen Gymnasiums Johanneum Hoyerswerda, wenn die andere Hälfte „dienstlich“ verhindert ist? Unsere Biolehrerin hat immer Ideen: Wir gingen auf die Kinder- und Jugendfarm um - mal ganz anders als sonst mit unseren wissenschaftlichen Unterrichtsprojekten – sich die Tiere mit ihrem Nachwuchs mal näher anzusehen und sich intensiv mit ihnen zu beschäftigen, z. B. mit den jungen Gänsen in der Zinkbadewanne spielen. Das genossen die Gössel genauso und freuten sich offensichtlich, dass wir patschnass wurden. Die Ziege Isolde durften wir melken und sogar unsere Männer probierten die frische, lauwarme Ziegenmilch. Von den kleinen Kaninchen kamen wir gleich gar nicht los, so entstand auch unser "Gruppenbild mit Kaninchen“. Die Sattelschweine waren nicht ganz so zahm und flößten uns schon Respekt ein. Als Haustier nicht unbedingt geeignet. Vielleicht denkt ja einer über ein freiwilliges ökologisches Jahr nach dem Abi nach?

Über diesen Beitrag

Rubrik: Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 10.08.2014

Autor: Frau Hennig

Bildnachweis: Vielen Dank an Frau Hennig für die Fotos.