Einweihung des Außensportplatzes

Nach fast zweimonatiger Bauzeit konnte am Dienstag, 02.09.2014 am Christlichen Gymnasium Johanneum der neu gestaltete Außensportplatz feierlich eröffnet werden.

Der scheinbar nicht ablassende Regen an diesem Tag drohte die Einweihungsfeier auf dem Sportplatz ins Wasser fallen zu lassen. Doch kurz vor der angesetzten Startzeit ließ der Regen nach und die Feierlichkeiten konnten im Freien auf dem neuen Sportplatz stattfinden.

Vor den versammelten Schülern und geladenen Gästen hielt Superintendent i.R. Friedhart Vogel in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender des Schulträgervereins die Festrede. In dieser erläuterte er u. a. die Finanzierung der Anlage. Neben dem Schulträgerverein und dem Förderkreis hatten die Schüler selbst im Rahmen der Festwoche „20 Jahre Johanneum“ einen Lauf zugunsten von UNICEF durchgeführt. Das erlaufene Geld wurde zur Hälfte an UNICEF gespendet. Die andere Hälfte floss nun in den Bau der Außenanlagen hinter der Schulsporthalle.

Nach Grußworten von Oberbürgermeister Stefan Skora schnitten der Vorstandsvorsitzende Friedhart Vogel, Schulleiter Günter Kiefer und die Achtklässlerin Annina Newi das Band durch, womit die Anlage nun offiziell eröffnet war. Herr Kiefer bekam symbolisch einen Fußball überreicht, den er wiederum an Sportlehrer Jörg Meißner weiter gab.

Die sportliche Einweihung erfolgte durch Annina Newi, sie lief die 100-Meter-Strecke in einer Zeit von 14,9 Sekunden. Zum Naschen wurden dann noch an alle Fußball-Lollis verteilt.

Über diesen Beitrag

Rubrik:Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 11.10.2014