4. Klassen auf Bildungstour

30 Grundschüler aus den Grundschulen "An der Elster", "Am Park" und "Am Adler" haben am 20. November 2014 im Rahmen der Bildungstour das Christliche Gymnasium Johanneum Hoyerswerda besucht. Schulleiter Günter Kiefer begrüßte die Kinder und ihre Lehrerinnen in der Aula. Die stellvertretende Schulleiterin Katrin Goering wies kurz in den Tagesablauf ein, bevor es dann, in zwei Gruppen aufgeteilt, in den Schnupperunterricht ging. Geschichte, Biologie und Englisch standen auf dem Stundenplan.

Die Kinder der GS "Am Adler" konnten z. B. bei Frau Knappe im Biologieunterricht gleich mal ihr Wissen über das menschliche Skelett unter Beweis stellen. Vom Schädel bis zu den Zehenknochen wurde alles mit bunten Schildchen beschriftet. Anschließend konnten die kleinen Gäste den Querschnitt eines Regenwurms unter dem Mikroskop bestaunen.

In der Pause stärkten sich die Viertklässler in der Mensa bei frisch gebackenen Croissants und einem Getränk, ehe es dann wieder in den Unterricht ging.

Zum Abschluss stand dann noch ein kleiner Rundgang durch die Schule auf dem Programm, wo u. a. die Bibliothek und die Sporthalle besucht wurden.

In der Aula durften dann noch den anwesenden Lehrern des Johanneums Fragen gestellt werden. Ein kleines Abschiedsgeschenk in Form eines Jojos konnte sich jeder in seiner Lieblingsfarbe aussuchen, bevor es dann wieder zurück in die Grundschule ging.

Vielleicht sieht man sich zum Tag der offenen Tür am 10. Januar 2015 wieder.

Über diesen Beitrag

Rubrik:Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 30.11.2014